{{main.menuCollapsed ? ('tooltip.openMenu' | translate) : ('tooltip.closeMenu' | translate)}}

MULADHARA

Seefeldstrasse 305 A, 8008, Zürich

IM KÖRPER ANKOMMEN

Muladhara möchte für seine Kunden, dass sie sich durch das Training ihrer Lebenskraft bewusster werden. Fern unseres schnelllebigen, lauten Alltags ist das Muladhara-Studio darum ein Ort friedlicher Ruhe, wo es möglich ist, über seinen arbeitenden Körper und die äussere Bewegung zu einer inneren Bewegung hin zu gelangen und so zu seinem intuitiven Zentrum zu finden.

Über die Körperübungen kann der Trainierende sich spüren, in sich hineinhorchen und in seinem Körper ankommen. Er erlebt, wie der Körper anfängt, von allein zu arbeiten, wie sich eine innere Quelle der Vitalität auftut. Die eigenen Bewegungen werden zu einem Genuss, wodurch auch die Freude am eigenen Körper geweckt wird.

Das Muladhara-Studio bietet aktive Bewegungssysteme wie GYROTONIC®, GYROKINESIS® und Pilates an sowie passive Körperarbeit wie verschiedene Massagearten, Craniosakraltherapie und Shiatsu. Die Kombination von aktiven Bewegungsmethoden mit passiver Körperarbeit hat sich als bereichernd herausgestellt, da die dabei entstehenden Synergien Heilungsprozesse unterstützen und beschleunigen. Die Trainer haben Ausbildungen in verschiedenen Bereichen der Körperarbeit und helfen Muladhara-Kunden, für sich den «richtigen Weg» in der Körperarbeit zu finden. Gearbeitet wird individuell oder in Gruppen.

FLIESSENDES YOGA

GYROKINESIS® bildet die Grundlage von GYROTONIC®. Der Unterschied zwischen GYROKINESIS® und GYROTONIC® besteht in erster Linie darin, dass GYROKINESIS® nicht am Gerät, sondern sitzend, stehend und am Boden praktiziert wird. Wesentlich im GYROKINESIS® ist, dass das Zentrum des Körpers alle Bewegungen auslöst.

Doch wie GYROTONIC® ist GYROKINESIS® ein ganzheitliches, organisches und energetisches Bewegungssystem, das durch ineinander fliessende Bewegungen die Wirbelsäule in alle Richtungen bewegt. Wichtig ist der Atem, der die Bewegungen initiiert und darüber hinaus reinigend und entgiftend wirkt. GYROKINESIS® kräftigt Muskeln, Sehnen und Gelenke und stimuliert die inneren Organe. Überdies fördert es die Blutzirkulation, indem die Körpermeridiane geöffnet werden.

GYROKINESIS® ist ideal für Personen, die ihr GYROTONIC® Training ergänzen oder beim Training auf die Hilfe von Geräten verzichten möchten.

GYROKINESIS® kann allein oder in der Gruppe trainiert werden. (s. Preise & Stundenplan).

IM FLUSS DER BEWEGUNG

GYROTONIC® ist ein ganzheitliches, organisches und energetisches Bewegungssystem, das sich aus Elementen von Tanz, Schwimmen, Gymnastik, Yoga und Thai Chi zusammensetzt. Es zielt darauf ab, im Körper eine innere Kontrolle und Freiheit für Bewegungen mit anspruchsvoller Koordination wiederherzustellen. Über kreisende, spiralförmige und wellenartige Übungen werden die Beweglichkeit und Stärke der Wirbelsäule und des Beckenbodens erhöht.

Im Mittelpunkt von GYROTONIC® steht die fliessende Qualität der Bewegungen. Während der Fokus zwar auf einem bestimmten Körperbereich liegt, arbeiten aber – im Gegensatz zum klassischen Fitnesstraining – ganze Muskelketten kontinuierlich weiter. Im GYROTONIC® werden Muskeln, Sehnen und Gelenke gedehnt und gestärkt. Dabei wird jeder Bewegungsablauf von einem Atemmuster begleitet, das reinigend wirkt. Zugleich werden dadurch die Körpermeridiane geöffnet und blockierte Energien wieder in Fluss gebracht.

GYROTONIC®, das unabhängig vom Alter und vom Zustand der Gesundheit und darum von Profisportlern, Fitnessfans wie auch Menschen in einem Genesungsprozess trainiert werden kann, schafft ein neues Körperbewusstsein. Es stärkt und macht geschmeidiger, ohne Muskelkater zu verursachen. Ausserdem kann man nach einer Anfangsphase auch allein trainieren.

GYROTONIC® kann allein oder in der Gruppe trainiert werden. (s. Preise & Stundenplan)

MIT DER KÖRPERMITTE ARBEITEN

Pilates ist ein Bewegungssystem, dass entweder auf der Matte oder an Geräten trainiert wird, um die Stärke, Beweglichkeit, Ausdauer und Konzentration zu vergrössern. Insbesondere die tiefe Atmung, die jede Bewegung begleitet, spielt eine grosse Rolle. Sie wird als Werkzeug gesehen, durch das jede Bewegung ausgedehnt und erleichtert werden kann.

Im Mittelpunkt von Pilates steht aber die Stärkung der Rücken – und Rumpfmuskulatur, denn der Rumpf und der Beckenboden bilden die Körpermitte des Körpers und so die Grundlage für jede unserer Bewegungen. Nur ein starkes Zentrum ermöglicht problemlose Arm- oder Beinbewegungen. Ist dieses gestärkt, treten weniger Probleme mit der Wirbelsäule auf.

Die hohe Konzentration, mit der der Geist den Körper durch die Übung führt, beugt Verletzungen vor. Die präzisen Übungen sorgen überdies für ein verbessertes Körpergefühl und können, wenn regelmässig ausgeführt, Haltungsfehler korrigieren. Pilates ist ideal nach Verletzungen, besonders am Knie und am Rücken, und nach Operationen, da man lernt, definiert kleine Übungen genau zu machen. Doch Pilates hat überdies seinen eigenen Platz als eine Sportart, die Sportler verschiedener Disziplinen unterstützt und begeistert.

Pilates kann allein oder in der Gruppe trainiert werden. (s. Preise & Stundenplan).

40766
Make Your Appointment!
{{category.name}}
{{service.name}}
{{service.duration}} min
CHF {{service.price}}